Accademia dell’arte

Der lateinische Ursprung des Wortes „Seminar“,
„seminarium“, heißt, übersetzt:
Pflanzschule, Baumschule.
Abgeleitet vom Wort
„semen“: Samen, Setzling, Sprössling…

Und so möchten wir das Wort  verstanden wissen:
als eine „Schule des Lebens“, der Künste,
in der Samen gesetzt oder gesät
oder
- nach der indogermanischen Wurzel des Wortes „säen“ -
ausgestreut, fallengelassen, losgelassen werden,
oder auch
- nach der altindischen Bedeutung -
wie Pfeile, Wurfgeschosse, ihr Ziel erreichen,
damit Neues sprießt, wächst, gedeiht…

Unsere  accademia dell’arte – Seminare
werden von berufenen
„Sämännern und Säfrauen“
geleitet,  betreut,  beschützt,
die, wie gute Gärtner, Freude daran haben,
den Boden für die kommende Saat zu bereiten…

„Sämänner und Säfrauen“,
die Freude und Neugier wecken,
und dass, was sie haben
gerne  an andere Menschen weitergeben,
mit ihnen teilen wollen
von der Fülle des Lebens
( siehe auch: die Zahl 7).
So dass jeder, der diesen besonderen  Ort besucht hat,
anders wieder geht
als er/sie gekommen ist…

Wir
(siehe auch: WIR),
das Team vom
il piccolo teatro 77

sehen uns als Pioniere
im Dienst einer Vision
die  Schritt für Schritt Wirklichkeit wird…
Wir werden unsere eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen
in genau dem  oben beschriebenen Sinn
in  Musik- Theater- Tanz-  und Kunst-Projekten
mit Schulklassen, Laien und „Profis“ einbringen,
die bald in ein großes, internationales
THEATER-FESTIVAL
mit Shakespeare´s  „AS YOU LIKE IT“
einmünden werden…
so dass ein Netzwerk entsteht
von Menschen,
die ihre hier gesammelten Erfahrungen
in ihren Alltag mitnehmen,
und die immer wieder gerne zurückkommen
in die accademia dell’ arte des
il piccolo teatro 77

Wir
umwandeln mit euch
„siebenmal den Bodhi-Baum,
tun mit euch die sieben Taten,
die schon in diesem Leben Frucht tragen!“
(siehe: Die Zahl 7)

Und so möchten wir hier
von ganzem Herzen
WADOKYO
aus Düsseldorf danken,
dass sie mit ihren Taiko-Trommeln
am 18.Juli 2009
unser
il piccolo teatro 77
mit genau dem Respekt und der Sinnlichkeit
eingeweiht haben,
die dieser Ort braucht,
um die Vision Wirklichkeit werden zu lassen…